Tarifvertrag verdi groß- und außenhandel nrw 2017

Darüber hinaus können kleine Kartelle, wie bereits dargelegt, zu suboptimalen Ergebnissen für die Verbraucher führen. Aus diesem Grund sollten Ausnahmen, die darauf abzielen, Selbständigen in Situationen eines Machtungleichgewichts Verhandlungsrechte einzuräumen, auf einer umfassenden Kosten-Nutzen-Analyse beruhen. Eine Möglichkeit, sich auf Arbeitnehmer zu konzentrieren, die wirklich Zugang zu Tarifverhandlungen benötigen, bestünde darin, Ausnahmen für jene Gruppen von Selbständigen zu priorisieren, die wahrscheinlich nur wenige externe Optionen haben. Darüber hinaus sehen sich die Arbeitgeberorganisationen mit dem raschen Aufkommen neuer Sektoren und Branchen konfrontiert, die auf neuen Geschäftsmodellen basieren. Die Entwicklung neuer Unternehmen außerhalb des koordinierten und organisierten Rahmens traditioneller Arbeitgeberorganisationen stellt letztere vor eine Herausforderung, die ein Interesse daran haben, gleiche Wettbewerbsbedingungen für ihre Mitglieder gegenüber neuen Wettbewerbern zu gewährleisten, die bestehende Arbeitsvorschriften umgehen könnten. Darüber hinaus werden traditionelle Organisationen mit dem Entstehen dieser neuen Branchen durch die Tatsache herausgefordert, dass Unternehmen sich durch informellere Vereinbarungen, die auf temporären Projekten oder Problemen basieren, zusammenschließen können, um ihre Interessen zu vertreten, insbesondere auf den hochlokalen Arbeitsmärkten. Zu den Bemühungen der Arbeitgeberorganisationen, unterrepräsentierte Unternehmen zu erreichen, gehört die Entwicklung neuer Dienstleistungen und maßgeschneiderter Lösungen für Unternehmen, deren Geschäftsmodelle (noch) nicht unter einen klaren Rechtsrahmen fallen (IOE, 2017[38]; ILO ACT EMP und IOE, 2019[39]). Zusätzlich zu den von Arbeitnehmern geleiteten Initiativen haben einige Plattformen auch Maßnahmen ergriffen, um den begrenzten Zugang der Plattformarbeiter zu Sprach- und Tarifverhandlungen zu verbessern. Wie bereits erwähnt, haben das Risiko einer Neuklassifizierung sowie regierungsinitiativen dazu geführt, dass einige Plattformen Verhandlungen mit Arbeitnehmervertretern in mehreren Ländern aufgenommen haben.42 In Italien haben sich die Plattformen für die Lebensmittellieferung darauf geeinigt, Verhandlungen mit Denerverbänden über die Arbeitsbedingungen aufzunehmen. Obwohl diese Verhandlungen noch nicht zu konkreten Ergebnissen geführt haben, zeigt das oben erwähnte Beispiel der dänischen Plattform Hilfr.dk, dass solche Verhandlungen manchmal zu Vereinbarungen führen können. Das Engagement der Gewerkschaften für Plattformen im Namen von Atypischen hat sich in einigen Fällen mit der Unterzeichnung einiger Tarifverträge in Europa ausgezahlt. In Schweden beispielsweise hat das Transport-Start-up Bzzt eine Vereinbarung mit der schwedischen Gewerkschaft der Transportarbeiter (Johnston und Land-Kazlauskas, 2018[40]) unterzeichnet.

In Dänemark hat Hilfr.dk, eine Plattform für private Hausreinigungsdienste, im April 2018 einen Tarifvertrag mit der Gewerkschaft 3F unterzeichnet.